Bergwiesenglück in Tirol – Hotel Review

Bergwiesenglück in Tirol – Hotel Review

„Ursprünglich, ehrlich und ziemlich unverbogen“ – das Motto des Hotels Bergwiesenglück könnte nicht besser passen. Über meinen Geburtstag waren wir im Februar für vier Nächte in einem der Stadl. Außen traditionelles Stadl, innen modernes Chalet. Schöner kann man den Blick auf die Bergwelt Tirols nicht genießen. Das absolute Highlight für uns waren die eigene Sauna, sowie der Hot Pot im Außenbereich mit Blick auf die Berge. Aber auch ein paar Bahnen im Infinity Pool auf dem Dach des Haupthauses zu ziehen, war ein unvergessliches Erlebnis.

HARD FACTS

ERÖFFNUNG: SEPTEMBER 2017

CHALETS: 12 / SUITEN: 2

KATEGORIEN: PRIVATES CHALET MIT EIGENER SAUNA & HOT POT – SUITE IM HAUPTHAUS

AKTIVITÄTEN: SKI & LANGLAUF – WANDERN – REITEN

SPA & FITNESS: SAUNA – HOT POT (IM FREIEN) – INFINITY POOL – MASSAGEN IM CHALET

SPECIALS:  FRÜHSTÜCK & ABENDESSEN IM CHALET – BERGQUELLWASSER

WEBSEITE: www.bergwiesenglueck.at

Das Chalet

Schon der Anblick der Chalets hat uns begeistert und unsere Herzen höher schlagen lassen. Die Architektur erinnert an die traditionellen Stadl und wurde perfekt umgesetzt. Jedes Chalet hat 3 Etagen, welche keine Wünsche offen lassen. Angefangen bei einem gemütlichen Wohnbereich mit großem Ofen und einem faszinierenden Blick vom Balkon auf die Berge, über 2 Schlafzimmer mit jeweils angrenzendem Badezimmer, bis hin zu einem separaten Kinderzimmer, Sauna und Almbad im Freien.

Morgens wartet das Frühstück bereits im Essbereich des Chalets und bietet mit allerlei frischen Leckereien alles, was man sich vorstellen kann. Das Abendessen kann man entweder im Haupthaus oder ebenfalls im Chalet genießen. Wir haben beides getestet und waren gleichermaßen begeistert. Das Restaurant ist kulinarisch auf hohem Niveau und kann sich sehen und schmecken lassen.


MerkenMerken

Es war, als hätte der Himmel die Erde still geküsst, dass sie im Blütenschimmer von ihm träumen müsst.

Tage des Glücks

Unser Aufenthalt im Bergwiesenglück war wunderbar entspannt und wir hatten eine absolut tolle Zeit. Das Personal ist authentisch, überaus freundlich und zuvorkommend. Jeder Wunsch wurde erfüllt und man spürt die Verbundenheit zu Heimat und Bergen in jeder Faser. Das Wohlbefinden der Gäste steht an erster Stelle.

Morgens auf dem Balkon – den Blick in die Ferne gerichtet, spürt man nichts als Ruhe und Frieden. Das ist Luxus. Pur und ohne Schnick Schnack. Auch unsere kleine Lucy durfte genießen – und nicht nur die Tierliebe von Chefin Sonja. Es lag zudem eine Hundedecke parat, sowie Leckerlis und Näpfe für Futter und Wasser. Mehr geht nicht.


MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Add your comment