Christmas Bucket List & Blogmas 2017

Welcome to BLOGMAS 2017!

Heute beginnt nicht nur der meteorologische Winter, sondern auch Blogmas 2017! Gestartet wird mit meiner Christmas Bucket List.

Jeden Tag gibt es nun bis zu Heilig Abend einen neuen Blogpost zum Thema Weihnachten. Mein persönlicher Adventskalender für Euch! Damit es noch spannender wird, teile ich mir die 24 „digitalen Türchen“ mit meiner Freundin Verena von My Philocaly. Wir sind sehr aufgeregt und gespannt, wie Blogmas bei Euch ankommen wird. Bitte hinterlasst uns gerne Feedback!

Christmas Bucket List - Blogmas 2017

Christmas Bucket List

1. Karten und Briefe schreiben

Etwas, dass mir an Weihnachten sehr wichtig ist. Ich liebe es, den Menschen die mir wichtig sind ein paar Zeilen zu schreiben. Meine Eltern, meine Schwester und mein Mann erhalten an Heilig Abend einen Brief und diese wunderschöne Zeremonie möchte ich nicht missen. Umgekehrt erhalte ich natürlich auch von jedem ein paar Zeilen.

2. Lichterketten und Dekoration

Am liebsten würde ich schon ab November alles schmücken und dekorieren. Ganz brav warte ich aber meistens den Totensonntag ab. Dieses Jahr ist es mir nicht ganz gelungen, denn die 12 Blogmas Beiträge bedürfen einer Menge Vorbereitungen.

3. Wunschliste erstellen

Für meine Liebsten führe ich eine Liste auf meinem Smartphone, wo ich zu jeder Zeit Geschenkideen eintragen kann. Für mich selbst führe ich keine, jedoch speichere ich ab und zu auch Dinge in einem Ordner ab, die mir besonders gut gefallen. Die Geschenke für Freunde und Familie kaufe ich ab November und gerate so glücklicherweise nicht in Stress.

4. Weihnachtsplätzchen backen

Was gibt es schöneres als in der Adventszeit Plätzchen zu backen? Richtig – nichts. Der Duft von frischgebackenen Weihnachtsplätzchen ist einer meiner liebsten und ich liebe es zu backen. Meine Lieblingsplätzchen sind Vanillekipferl, Zimtstangen und Schokocrossies.

Verena zaubert für Euch am 12. Dezember auf Ihrem Blog Ihre 3 Lieblingsplätzchen-Rezepte. Das solltet Ihr nicht verpassen!

5. Christmas Shopping

2016 waren mein Mann und ich in Hamburg zum Weihnachtsshopping und es war wunderschön. Wir haben es uns für ein verlängertes Wochenende richtig gut gehen lassen und die Stimmung in einer unserer Lieblingsstädte sehr genossen. Dieses Jahr schaffen wir es leider zeitlich nicht, weiter weg zu fahren. Aber auch in Frankfurt um Umgebung lässt es sich gut shoppen.

Falls Ihr noch nicht alles beisammen habt und nach Inspirationen sucht, schaut morgen unbedingt bei Verena auf dem Blog vorbei! Mein Gift Guide kommt am 7. Dezember online.

6. Geschenke verpacken

Etwas, dass ich richtig zelebriere und für mich absolute Entspannung und Spaß bedeutet. Jedes Jahr gibt es ein Farbthema und ich kaufe mit großer Freude alles ein, was dazu passen könnte. Ich liebe es, Geschenke hübsch zu verpacken und dem Beschenkten auch auf diese Weise zu zeigen, dass er für mich wertvoll ist. Am 9. Dezember wartet ein kompletter Post zu dem Thema auf Euch!

7. Weihnachtsfilme schauen

Weihnachtsfilme versüßen mir das Warten auf Weihnachten um ein Vielfaches. „Das Wunder von Manhattan“ ist einer meiner liebsten Filme und ich schaue ihn jedes Jahr mindestens einmal. Ein bisschen Kitsch darf natürlich nicht fehlen und ich oute mich hiermit als absoluter Sissi und Romy Schneider Fan. Who’s with me?

8. Weihnachtsmarkt besuchen

Am besten bei Minusgraden und dick eingepackt mit einem Kinderpunsch in der Hand. Schnee wäre natürlich die absolute Krönung. Leider kommt das nur viel zu selten vor. Wenn Ihr ein Waldgebiet in der Nähe habt, schaut mal nach Weihnachtsmärkten im Wald. Ein schöneres Ambiente gibt es nicht.

9. Duftkerzen anzünden

Mit großer Vorfreude auf die jährlichen Weihnachtseditionen der Kerzenhersteller warte ich, um meine Sammlung zu erweitern. Die für mich schönste Weihnachtskerze ist „White Christmas“ von Yankee Candle.

10. Weihnachtsplaylist erstellen

Auch während ich diesen Blogpost tippe, läuft im Hintergrund bereits meine Weihnachtsplaylist rauf und runter. Welche Lieder ich dort gespeichert habe, könnt ihr am 3. Dezember auf dem Blog lesen.

11. Schlittschuhlaufen

Meine Schlittschuhe warten im Keller darauf, endlich mal wieder ein paar Bahnen zu drehen. Ich hoffe sehr, dass wir es dieses Jahr in die Eissporthalle schaffen, denn mir macht es großen Spaß und ich war schon mehrere Jahre nicht mehr auf dem Eis – aus diesem Grund steht Schlittschuhlaufen auch auf meiner Christmas Bucket List.

12. Weihnachtsbaum schmücken

Ok, das ist wohl mit das Schönste an Weihnachten. Der Baum. Ganz traditionell wird dieser bei uns am 23. Dezember geschmückt – zusammen mit der ganzen Familie. Letztes Jahr hatten wir zum ersten Mal auch einen eigenen Baum bei uns in der Wohnung. Den haben wir allerdings schon eine Woche vorher aufgestellt und geschmückt.

Außerdem kommt für uns nur eine echte Tanne in Frage. Unsere Farmkombination besteht dieses Jahr aus cremefarbenen, goldenen und glitzernden Kugeln.

Wie schön unsere Bäume werden, könnt Ihr am 15. Dezember bei mir und am 20. Dezember bei Verena auf dem Blog sehen.

13. Adventskranz basteln

Unseren Adventskranz habe ich selbst gestaltet. Nur das „Gerüst“ habe ich gekauft. Einige von Euch haben vor 3 Jahren einen individuellen Adventskranz bei mir „bestellt“. Ich hoffe, er bereitet Euch immer noch Freude. Schreibt mir gerne mal, wenn Ihr damals einen Kranz von mir bekommen habt.

14. Abendlicher Spaziergang

Abends noch mal spazieren zu gehen macht in der Weihnachtszeit so viel Spaß. Überall leuchtet und blinkt es und die Häuser sind zum Teil wunderschön geschmückt und mit viel Liebe herausgeputzt worden. Durch manche Fenster sieht man sogar den Weihnachtsbaum stehen. Einfach toll.

Wie hat Euch meine Christmas Bucket List gefallen? Schaut auf jeden Fall morgen bei Verena vorbei – ein toller Gift Guide wartet auch Euch!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte Dir auch gefallen

4 comments

  1. Ähnlich wie du bin ich jedes Jahr relativ früh mit den Geschenken dran und hab bereits für jeden eine Idee. Das große Geschenk wird bei mir auch immer mit ein paar persönlichen Zeilen überreicht. Man sagt den Liebsten doch viel zu selten wie dankbar man für alles ist.

    Eine schöne Idee, dass es bei euch nicht haufenweise Gewinnspiele, sondern jeden Tag einen tollen Beitrag gibt. Ich freue mich schon auf die weiteren 23.

    LG, Sabrina

    http://www.lifestyledbys.com

  2. Hallo Kati!
    Toller Start von dir!!!
    Ich finde die Idee von euch mega!
    Überhaupt harmoniert ihr super bei eurer Social-Media-Arbeit!
    Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg bei euren Blogprojekten!
    LG
    Eric

  3. Hi Kati,

    ich freu mich auf die 24 Türchen! Da steckt wieder soviel Liebe drin! Das mit der Wunschliste sollte ich auch unbedingt mal anlegen. Auf das Schmücken vom Weihnachtsbaum freue ich mich immer besonders. Und dieses Jahr können mir gleich alle zwei Kinder helfen – für Emma ist es schon eine richtige kleine Tradition!

    Auf jedenfall eine sehr schöne Idee und ich freu mich auf das 2. Türchen! Fühl Dich gedrückt <3

    Liebste Grüße
    Lisa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.