How to style a Coffee Table – 4 Tipps für den perfekten Couchtisch!

Das Must-Have des Jahres!
So wird auch Euer „Coffee Table“ zum Hingucker

Momentan in aller Munde: Der COFFEE TABLE. Auf deutsch auch einfach Couch- oder Beistelltisch. Ich liebe es, unseren Couchtisch oder auch kleine Beistelltische in unserer Wohnung immer wieder neu zu erfinden. Je nach Jahreszeit verändere ich kleine Dinge wie Kerzenständer oder Vasen. Inspirationen findet Ihr auf meinem Pinterest Board. Wie wird auch Euer Tisch zu einem wirklich schönen Hingucker? Welche Kleinigkeiten Ihr dafür benötigt und warum weniger manchmal mehr ist, lest Ihr in diesem Post.

how to style a coffee table - Tipps und Tricks

Ja, ich gebe es zu. Ich möchte Euch verleiten. Zum dekorieren, zum kreativ werden und zum umgestalten. Hier sind meine Tipps, damit Ihr Euch im Handumdrehen einen tollen Couchtisch zaubern könnt.

Sucht Euch 3 Hauptfarben aus!

Bei uns sind das zur Zeit: Dunkelblau, rosa und gold. Es ist die perfekte Zahl für ein stimmiges Zusammenspiel und für das Auge am besten zu verarbeiten. Natürlich könnt Ihr auch minimalistischer vorgehen. Schwarz, grau und weiß wären hierfür perfekt geeignet. Oder Ihr sucht Euch 2 gedeckte Farben aus und setzt einen Akzent mit der dritten. Hier gefällt mir beispielsweise: Weiß, grau und grün.

living room dark blue gold

Duftkerze Rituals black Oudh coffee table

coffee table books

Benutzt ein Centerpiece!

Das kann sein: Ein Tablett, eine einfache Platte, ein Holzbrett oder auch ein rahmenloser Spiegel. All diese Dinge hat man meistens schon daheim und eignen sich wunderbar. Am besten wählt Ihr auch hier etwas, das zu Euren Hauptfarben passt – oder Ihr nehmt das genau Gegenstück dazu. Solltet ihr also alles sehr kühl halten, eignet sich ein Holzbrett perfekt, um dem Ganzen etwas Wärme zu geben und einen gewünschten Stilbruch zu erzeugen. Ich habe bei uns zu Hause aktuell eine Marmorplatte verwendet. Auf unserem Esszimmertisch liegt beispielsweise ein großer, runder Spiegel in der Mitte.

coffee table blue gold rose

coffee table living room gold blue

coffee table decor gold blue

Verwendet unterschiedliche Accessoires!

Dafür eignen sich: Bücher, Kerzen, eine Vase mit frischen Blumen, Deko-Objekte, Glasuntersetzer, Zeitschriften. Ihr solltet natürlich nicht übertreiben und alles komplett füllen. Lasst ab und an mal etwas Raum, sodass man das schöne Tablett oder den Spiegel auch sieht. Seid kreativ und vereint die verschiedensten Dinge. Eine Anordnung unterschiedlicher Höhen bringt nochmal mehr Schwung. Das bedeutet: Stellt gerne eine hohe Vase neben mehrere kleine Teelichter.

Die schönsten Coffee Table Books habe ich Euch hier verlinkt:

Megan Hess – The Dress
Garance Doré – Love Style Life
CHANEL – Collections and Creations
Anne Berest, Caroline de Maigret, Audrey Diwan, Sophie Mas – How to be parisian

coffee table books chanel

coffee table decor gold blue marble

coffee table decor books

coffee table styling

Passt die Couch bzw. den restlichen Teil des Raumes an!

Der Coffee table kann noch so perfekt aussehen – wenn der Rest des Raumes komplett anders daherkommt, bringt das alles nichts. Natürlich sollt Ihr nicht Eure komplette Einrichtung erneuern. Leicht zu ersetzende Dinge eignen sich am besten. Passt die Farben Eurer Kissenhüllen oder der restlichen Dekoelemente etwas an. Sucht Euch vielleicht eine schöne Decke in der passenden Farbe. Kauft schöne Blumen, die Euren Farbcode unterstützen. Diese Kleinigkeiten bringen den letzten Schliff und machen das Endresultat stimmig.

vogue cover living room decor

living room chihuahua

Ich hoffe, Ihr könnt ein paar Dinge umsetzen und habt nun Lust bekommen, Euren Couchtisch oder einen Beistelltisch etwas neu zu gestalten. Habt Ihr noch Tipps, die ich vielleicht nicht erwähnt habe? Gerne in die Kommentare damit. Viel Spaß beim kreativ werden!

Das könnte Dir auch gefallen

9 comments

  1. Ich hatte ja schon das Glück einmal bei dir zu Hause sein zu dürfen. Habe mich nach dem Betreten der Wohnung sofort wohlgefühlt. Wär dein Ankleide-Zimmer damals schon fertig gewesen, wäre ich vermutlich sofort eingezogen 😀
    Du hast einfach ein Händchen, Dinge schön aussehen zu lassen. Sehr cool, dass du dieses Wissen jetzt teilst. Mach weiter so. Ich freu mich über jeden neuen Blogpost <3

    1. Ach, meine liebe Eva! <3 Was soll ich sagen?! Ich danke dir von Herzen für dein liebes Kommentar!
      Ich freue mich schon, wenn du das nächste mal vorbeikommst 🙂

      Fühl dich gedrückt,
      Kati

  2. Ok: Ich möchte deine Couch, deine Kissen, deinen Couchtisch, deinen Teppich und ich möchte, dass du bitte bei mir vorbei kommst und mein ganzes Haus dekorierst! Ich bin soooo verliebt in deinen Interior Style, ich kann es gar nicht in Worte fassen! Am liebsten würde ich jetzt wirklich losrennen und das komplette Wohnzimmer neu einrichten. Ich habe zwar alle Dekoelemente zu Hause, die du genannt hast, aber ich kriege es einfach nicht so schön hin…
    Ein wundervoller Post, mit noch schöneren Bildern! Bitte mehr davon! <3

    Allerliebste Grüße
    Verena

    http://www.my-philocaly.com

    1. <3 Daaaanke!!! Das würde ich sogar super gerne machen. Ist total mein Ding! Obwohl es doch bei Euch auch so wunderschön aussieht! Wenn ich woanders Interior-Posts sehe, bekomme ich auch immer sofort das Bedürfnis alles neu zu machen...
      Ich danke dir für dein Kommentar, Liebes <3

      Küsschen, Kati

  3. Wow sieht super schön aus! Leider haben wir keinen Couchtisch. Aber die Idee ist nicht schlecht, vielleicht kann ich sie für unseren Esstisch oder Ähnliches verwenden 🙂

  4. Hallo meine Liebe 🙂

    Ohhhh wie schön dein coffe table ist! Du könntest auch gerne mal bei mir vorbeikommen und dich beim Dekorieren und Gestalten austoben 🙂 Du hast einen tollen Stil!
    Ich „dekoriere“ unseren Couchtisch in regelmäßigen Abständen neu. Es ist schön, dass man mit wenigen Teilen und Accessoires schon schöne Änderungen vornehmen kann. Blumen, Kerzen, Zeitungen, … alles sehr beliebt bei mir 🙂

    Ich mag ja die Kombination aus Blau, Gold & Rosa ja super gerne – da hast du mich total angesteckt als du damals die Bilder von der Kombi auf Instagram gezeigt hast. Ich hätte ja nie gedacht, dass die 3 Farben so perfekt miteinander harmonieren. Aber sie tun es und das sehr gut!

    Ein sehr schöner Beitrag – ich freue mich auf die nächsten Interior Posts.

    hab einen tollen Abend.

    Liebste Grüße
    Tami

  5. Wenn ich keine so kleinen Kinder hätte würde ich das eins zu eins so umsetzen! Dein Stil und deine Einrichtung ist ein Traum! Bis jetzt haben wir nur einen kleinen Beistelltisch und ich versuche trotz meinen zwei Grobmotoriker etwas von deinen Tipps umzusetzen! Wieder ein super Blogpost – ich freu mich auf deinen Nächsten! Wünsche dir einen schönen Abend Liebes <3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.