Mein Blog – 6 aufregende Monate später

Warum mein Blog mich verändert hat

Die Uhr zeigt 00.00 Uhr – es ist der 12.02.2017. Ich bin soeben 28 Jahre alt geworden und er ist online. Mein Blog.

Mein Mann und ich hatten einen wunderbaren Abend zu zweit in einem romantischen Hotel mit Blick auf Schloss Neuschwanstein. Ich verreise so gerne über meinen Geburtstag und es ist schon ein kleines Highlight geworden, dass wir jedes Jahr im Februar einen kleinen Wochenendtrip machen.

6 Monate als Bloggerin - ein Rückblick - Mein Blog

Wir sitzen auf dem Hotelbett und sind aufgeregt. Gleich geht er online – MEIN BLOG. An dem ich monatelang gearbeitet habe, mich in Feinheiten verlor und Nächte damit verbracht habe, alles perfekt aussehen zu lassen. Für mich perfekt. Eine schwierige Angelegenheit.

Dieses Gefühl, dass mir das Herz bis zum Hals schlägt, kannte ich sonst nur in einem anderen Kontext. Irgendwann hatte ich mich endlich überwinden können und schaltete den Blog online. Ich war so hippelig wie ein kleines Kind. Von Müdigkeit keine Spur und mein Geburtstag war mir für einige Minuten auch herzlich egal. Für mich war nur eines wichtig: Wie kommt mein Blog an? Was denken Freunde & Familie? Wird sich überhaupt jemand für meine Inhalte interessieren? War es all die Mühe wert?

Die Reaktionen

Bereits am ersten Tag hatte mein Blog so viele Aufrufe, wie ich mir für den gesamten Monat erhofft hatte. Ich war überwältigt von all Euren Kommentaren auf Instagram und den vielen Mails. Schöner hätte der Blogstart nicht verlaufen können. Menschen interessieren sich für meine Arbeit. Meine Worte und Bilder. Ein wahnsinniges Gefühl. Belohnt zu werden, für etwas, dass man „nebenbei“ aufbaut und das nach außen hin so leicht aussieht, es aber nicht ist.

Meine Familie und die meisten meiner Freunde finden den Blog und meine Vision dahinter super und unterstützen mich zu 100%. Dafür bin ich unendlich dankbar, denn ich weiß, dass es für andere Generationen zum Teil schwer nachvollziehbar ist, was man denn als Blogger so treibt – wofür man das macht und dass es tatsächlich ein Berufsfeld geworden ist.

Von einigen wenigen Menschen war ich allerdings auch enttäuscht. Keine Reaktion. Kein Wort. Gar nichts. Trotz eigener Social Media Affinität. Bis heute. Aber enttäuscht sein, kann man bekanntlich ja auch nur, wenn man eine zu hohe Erwartung hat. Meine Erwartung an diese Menschen war vielleicht zu groß – ein Satz hätte genügt. Eine ehrliche Meinung. Aber Schweigen sagt manchmal auch viel mehr aus als Worte.

Die Entwicklung

Nie hätte ich damit gerechnet, dass ich nach 6 Monaten schon so eine große Reichweite habe und mir immer wieder neue Ziele setzen kann. Ich durfte bereits Gastbeiträge schreiben, habe unerwartet Post bekommen und das Schönste: Ich bekomme so viel liebes Feedback von Euch!

Ich bin ehrgeizig und wenn etwas nicht so läuft, wie ich es mir vorstelle, kann es durchaus sein, dass ich nach einem Arbeitstag noch bis in die Nacht am Blog sitze. Ob es sich letztendlich auszahlt? Ja, das sehe ich täglich an Euren Reaktionen. Und die Hauptsache ist für mich, dass es mir Spaß macht! So viel Spaß, dass es mittlerweile schon eine kleine Sucht geworden ist und aus meiner 40 Stunden Woche eine 70 – 80 Stunden Woche wurde.

6 Monate als Bloggerin - ein Rückblick - Mein Blog

Was hat sich verändert?

Nach Außen bestimmt nicht sehr viel. In mir jedoch eine ganze Menge. Ich habe etwas gefunden, dass meiner Kreativität Raum gibt. In allen Facetten. Vielseitig interessiert zu sein heißt manchmal auch, nicht genau zu wissen, was man eigentlich am allerliebsten macht. So ging es mir lange Zeit. Auf dem Blog habe ich Platz für Gedanken und Ideen, kann meiner Leidenschaft nachgehen zu schreiben und zu fotografieren. Lerne täglich etwas neues.

Ich bin Redakteurin, Schriftstellerin, Fotografin, Social Media Expertin, Marketing Managerin, Blogdesignerin und Onlinemarketing Spezialistin in einem. Was ich im letzten halben Jahr gelernt habe macht mich stolz. Das darf man auch sein. Denn ich könnte ohne weiteres einen Blog / Webseite erschaffen. Aus dem Nichts – mit allem drum und dran. Kann CSS programmieren und mir selbst helfen, wenn ich nicht weiter weiß. Obwohl mein Mann in der IT-Branche zu Hause ist, muss er mir kaum bis gar nicht mehr helfen. Wer hätte das gedacht!?

Blog – Fakten

In 6 Monaten…

Dankbar

Bin ich für all die Menschen, die ich in den letzten sechs Monaten kennengelernt habe. Ich würde sagen, es hat sich sogar eine echte Freundschaft entwickelt. Diese Möglichkeit hatte ich definitiv nur durch den Blog und Social Media. Denn deutschlandweit mit anderen Gleichgesinnten in Kontakt zu kommen, halt ich ansonsten für sehr schwierig. Also an alle meine Lieben – Danke. Es macht super viel Spaß mit Euch.

Ich möchte mich nun, last but not least, ganz herzlich bei Euch, meinen Lesern und Followern bedanken. Vor allem für Eure Zeit. Denn Zeit ist unser höchstes Gut und Ihr investiert Eure Zeit darin, mir Mails und Nachrichten zu schreiben. Meine Blogposts zu kommentieren und meine Texte zu lesen. Es ist nicht selbstverständlich in diesem riesigen Meer von Bloggern überhaupt Beachtung zu finden und das war auch eine meiner größten Ängste. Doch Ihr habt sie mir genommen und ich habe gelernt, dass man automatisch gut in dem ist, was einem Spaß macht. Dafür einfach DANKE!!!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte Dir auch gefallen

18 comments

  1. Schwesterherz, ich freue mich wahnsinnig was du hier schon alles zustande gebracht hast! Einfach Wahnsinn. Du hast Talent dafür und das merkt man einfach. Ich hoffe du wirst noch ganz viele schöne Erfahrungen mit deinem Blog machen. Ich habe dich lieb.

  2. Liebe Kati,

    ein halbes Jahr ist das schon her – Wahnsinn! 🙂 Du kannst wirklich stolz auf dich und deinen Blog sein – du hast im letzten halben Jahr eine Menge geschafft und man merkt, wie du dich weiterentwickelt hast.

    Ich lese deine Texte so gerne und ich freue mich jedes Mal, wenn du einen neuen Post veröffentlichst <3

    Fühl dich fest gedrückt und mach weiter so, meine liebe Kati :-*

    Tamara

    http://www.little-emma.de

    1. Liebe Emma,

      ja, so schnell vergeht die Zeit – Ich wunder mich auch jedes Mal..
      Vielen Dank für dein tolles, motivierendes feedback!
      Das freut mich wirklich sehr <3

      Fühl dich ebenfalls ganz fest gedrückt!

      Kati

  3. Liebe Kati,

    wundervolle Worte – verpackt in einen wunderschönen Blog! Man sieht in jeder Facette Deines Blogs Dein Herz, Dein Gespür für Design und Dein schönes Wesen! Ich drücke alle Daumen die ich habe, dass dieser sensationelle Blog im Meer der Bloggerwelt heraussticht – was in meinen Augen bereits der Fall ist!! Ich wünsche Dir, dass Du den Erfolg erzielst, den Du Dir in Deinem Herzen wünschst
    Ganz ganz toller Beitrag – bitte immer mehr davon
    Ganz liebe Grüße
    Alex

    1. Meine liebe Alex,
      wow. 1000 Dank für diese wunderschönen Worte.
      Mehr kann ich gar nicht sagen. Ich wünsche dir ebenfalls, dass du mit deinem Blog die Menschen erreichst!!
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Kati

  4. Liebste Kati,

    gerade ist mir eingefallen, dass wir beide ja an einem Tag Geburtstag haben. Jedes Jahr auf´s Neue bin ich überrascht, wenn ich sehe, dass du auf Instagram postest, dass auch heute dein Wiegenfest ist 🙂 Mittlerweile folgen wir uns auf jeden Fall schon mindestens 2 Jahre. Unglaublich, dass die Zeit so rast. Bist du denn auch 25? 😉
    Es freut mich auf jeden Fall, dass du so viel Erfolg mit deinem Blog hast! Du hast es dir auch sowas von verdient 🙂 Mach weiter so! Eine Leserin wirst du auf jeden Fall immer haben! 😉

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

    1. Liebe Linni,
      wenn du den ersten Absatz dieses Textes gelesen hast, dann siehst du, dass ich 28 bin 😉
      Ich danke dir für dein lieben Kommentar und freue mich, dass dir mein Blog so gut gefällt!

  5. Ein wunderschöner Rückblick Liebes! Du kannst zurecht Stolz auf dich sein, denn das was du in so kurzer Zeit erreicht hast, ist wirklich toll! Ich erinnere mich noch gut an den Anfang dieses Jahres, als ich dir Mut zugesprochen habe deinen Blog endlich online zu schalten – schließlich kannte ich das Gefühl selbst nur zu gut!
    Alle anderen Punkte kann ich zu 100% unterschreiben und ich freue mich wahnsinnig auf noch viel mehr inspirierende Artikel von dir 🙂

    Danke für die letzten 6 Monate und für die wunderbare Freundschaft, die sich in dieser kurzen Zeit zwischen uns entwickelt hat <3

    Küsschen
    Verena

    1. Danke Liebes <3
      einfach nur danke! Auch für deine Unterstützung in den letzten Monaten! Wir sind echt ein gutes Team 🙂

      Mir geht es genauso und ich freue mich so sehr, dass wir uns in dieser hektischen Zeit über Social Media finden konnten!

  6. Liebe Kati,
    was für ein wunderschöner Beitrag bei dem man in jedem Wort ganz intensiv spürt, wie sehr Du liebst, was Du tust.
    Ich kann mit Überzeugung sagen, dass ich mich in jedem einzelnen Satz wiedergefunden habe. Auch meinen Blog gibt es erst seit einigen Monaten und ich bin jeden Tag aufs Neue davon überwältigt, wie sehr er mich verändert und ich mich weiter entwickle. Es ist ein unglaubliches Gefühl sich so ausleben zu können und es scheint was kein Opfer zu groß, wenn es darum geht die Arbeit voran zu treiben.
    Ich finde Deinen Blog ganz wunderschön und man sieht bei jedem noch so kleinen Detail, wie viel Mühe Du investiert hast!

    xo Rebecca
    http://pineapplesandpumps.com/

    1. Liebe Rebecca,
      vielen lieben Dank für deine Worte und das damit verbundene Lob! Das ist wirklich etwas sehr schönes und besonderes!
      Ich finde deinen Blog auch sehr schön und werde gleich nochmal genauer schauen 🙂

      Alles Liebe,
      Kati

  7. Guten Morgen liebe Kati,
    ein wirklich schöner Rückblick und auch Zusammenfassung deines bisherigen Blogger Werdegangs! Ich bin total begeistert von dir und deinem Blog <3 Das Design, deine Fotos, deine Art zu schreiben und auch die Inhalte überzeugen mich jedes mal aufs neue. Ich gestehe dass ich total gern bei dir vorbei schaue um mich für meinen Blog etwas inspirieren zu lassen. Mach weiter so, man merkt richtig wie viel Spß du daran hast und genau deshalb ist dein Blog auch so toll <3
    Ganz liebe Grüße,
    Julia
    http://coffeejunkyjules.com

    1. Liebe Julia,
      ganz besonders freue ich mich über dein Kommentar und dein Lob! Das ist so lieb und ich finde es toll, dass du so gern bei mir vorbeischaust!

      Vielen lieben Dank!
      Alles Liebe, Kati

  8. Hallo liebe Kati,

    zuerst Gratulation zu deinem Blog. Ich mag dein Layout. Auch deine Art zu schreiben gefällt mir.

    Bei deinem Rückblick auf dein erstes halbes Jahr habe ich mich teilweise wieder erkannt. Mein Blog ist erst drei Monate online. Beim Start ging es mir genauso wie dir – wie wird das Feedback sein? Normalerweiser stelle ich mich nicht gerne in den Mittelpunkt. Bei einem Blog geht das aber nicht anders :-).

    So fleißig wie du, war ich allerdings nicht. 50 Beiträge in sechs Monaten, das sind zwei Beiträge in der Woche! Da habe ich noch einiges aufzuholen. Aber dein Ehrgeiz ist ansteckend. Ich schreib‘ jetzt gleich meinen nächsten Beitrag.

    Vielen Dank für die Motivation und weiterhin viel Erfolg mit deinem Blog.
    Liebe Grüße, Andrea

    1. Liebe Andrea,
      vielen herzlichen Dank für dein Feedback! Das ermutigt mich wirklich total und ich freue mich, dass auch du dich direkt an deinen nächste Post setzt!
      Gerne schaue ich gleich mal bei dir vorbei 🙂

      Liebe Grüße,
      Kati

  9. Ich gratuliere dir zu diesem fulminanten Start und hoffe dein Erfolg hört nie auf! Ich bin gerade erst auf deinen Blog aufmerksam geworden und er gefällt mir richtig gut!

    Freue mich auf mehr von dir!

    Alles Liebe
    Cordi

    1. Hallo Cordi,
      vielen Dank für dein Kommentar und deine guten Wünsche!!!
      Ich freue mich, wenn du beim nächsten Post auch wieder dabei bist 🙂

      Alles Liebe auch für dich,
      Kati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.