Unsere Hochzeitswebseite & das Hochzeits – ABC

Alle Infos an einem Ort – die Hochzeitswebseite

Es sollte etwas besonderes sein. Etwas, dass nicht alle machen. Kreativ. Informativ. Ja, wir haben sehr viel Liebe in unsere gesamte Planung gesteckt. So auch in unsere Hochzeitswebseite. Deshalb machten wir diesen wunderschönen Satz aus der Bibel zu unserem Trauspruch.

Alle Eure Dinge lasst in der Liebe geschehen!

1.Korinther 16,14

wir

Die Webseite

Gerade weil wir unsere Hochzeit natürlich mit viel Liebe planen wollten, überlegten wir uns was besonderes. Da ich schon zu dieser Zeit mit dem Blog-Thema befangen war, kam die Idee zur eigenen „Hochzeitswebseite“ relativ schnell. Ich stellte mir vor, wie alle Infos zu unserem großen Tag an einem Ort nachgelesen werden konnten. Ohne dieses ständige Telefonieren mit jedem Gast, weil er 1000 Fragen hat und jede Frage mindestens zwei Mal stellt. Glaubt mir, ihr habt zu dieser Zeit genug zu tun.
Im Nachhinein stellte sich raus: Es war die perfekte Idee! Die Gäste waren so begeistert, dass wir zum Teil über 100 Aufrufe am Tag hatten. Und eine schöne Erinnerung ist es noch dazu.

„How to“ in 5 Schritten

  1. Zuerst überlegt Ihr Euch, wie Eure Seite heißen soll.
  2. Danach müsst Ihr Euch diese entsprechende Domain kaufen. Das geht sehr schnell und einfach.
  3. Dann kauft Ihr Euch ein sogenanntes Theme. Es gibt wunderschöne (extra für Hochzeiten) zum Beispiel bei Themeforest.
  4. Habt ihr dies geschafft, steht Eurer Kreativität nichts mehr im Weg.
    Bei uns hat es ein Wochenende gedauert, bis wir die Seite fertig hatten. Es war ein riesiger Spaß!
  5. Die URL unserer Seite haben wir dann auf die Einladungen drucken lassen. So konnte jeder Gast sofort online gehen und schauen, was ihn erwartet.

 

strandinhörnumStrand in Hörnum/Sylt

Unsere Kirche/St.Thomas

Das Hochzeits – ABC

Vom Hochzeits-ABC haben bestimmt die meisten von Euch schon gehört. Es ist eine geniale Idee, Infos zu transportieren. Manchmal auch auf eine lustige Art und Weise. Ihr könnt es genau auf Euch und Eure Hochzeit abstimmen. Wir haben es direkt auf unserer Webseite mit eingebaut und es kamen dadurch kaum Fragen auf. Jeder wusste, wie der Dresscode aussieht. Wann die Torte kommt. Was mit den Kindern passiert, bei Müdigkeit. Und das Wichtigste: Was darf/kann/soll geschenkt werden?! Ich denke, diese Frage wird die meisten von Euch länger als nur ein paar Minuten beschäftigen. Wie wir diese schwierige Frage gelöst haben, lest Ihr auf unserer Webseite.

„How to“ in 5 Schritten

  1. Beginnt, alle Fragen aufzuschreiben, die Euch einfallen.
  2. Holt Euch Inspiration im Internet oder bei Pinterest.
  3. Macht Euch Listen und streicht die eher „unwichtigen“ Fragen raus.
  4. Verlinkt Eure Dienstleister. Location. Fotografen. DJ/Band. („sharing is caring“ – Sie werden sich über Eure kostenlose Werbung sicherlich freuen.)
  5. Fügt Euer ABC in die Webseite ein. Fertig!

 

stegSteg in Wenningstedt/Sylt (Shooting Location)

Ich kann es Euch nur wärmstens empfehlen, die Zeit zu investieren und Euch damit eine tolle Erinnerung zu schaffen!

Welche Blogposts rund um das Thema „Hochzeit“ möchtet Ihr gerne als nächstes von mir lesen?

Damit Ihr Euch nun abschließend selbst ein Bild machen könnt, haben wir hier unsere Webseite verlinkt. Ich freue mich auf Eure Kommentare und wünsche Euch ganz viel Spaß. ♥

 

 

Das könnte Dir auch gefallen

6 comments

  1. Ihr habt eine ganz tolle Hochzeits-Homepage erstellt. Finde das eine tolle Idee und vorallem eine wunderschöne Erinnerung an die „Orga-Zeit“ davor. Inspiration pur!!!! <3

    1. Liebe Daniela,

      das freut mich sehr, dass dir unsere Hochzeitswebseite so gut gefällt. Wir schauen Sie auch heute noch gerne mal an und schwelgen in Erinnerungen 🙂

  2. Was für eine tolle Homepage. Die Farbgebung gefällt mir (wie auch die deines Blogs) unglaublich gut.

    Und auf den ersten Blick habt ihr in meiner absoluter Traum Location geheiratet. Hach… ich bin ein klitzekleines bisschen neidisch.

    Liebe Grüße
    Jana

    1. Liebe Jana,

      vielen Dank für dein tolles Kompliment 🙂
      Für uns war es auch die perfekte Location und wir fahren an unserem 1. Hochzeitstag auch wieder hin!

      Liebe Grüße zurück, Kati

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.