What’s in my bag?

Meine täglichen Begleiter & wie Eure Handtasche ordentlich bleibt!

Super interessant – was haben andere Mädels in Ihrer Handtasche?! Noch interessanter – wie kann ich meine Handtasche super schnell auf- und umräumen?! Ich bin sehr ordentlich und strukturiert. In (fast) jedem Lebensbereich. Also natürlich auch was das Innenleben meiner Handtaschen angeht. Meistens habe ich nicht sehr viel dabei. Bin kein Handtaschen-Messi. Kein Problem, wenn Ihr es seid. Ich mag es einfach aufgeräumt – auch, wenn es mir manchmal, ok eigentlich meistens, keinen Spaß macht. Jedoch überwiegt das Bedürfnis nach Ordnung. Vielleicht helfen meine kleinen Tricks, damit auch Ihr etwas mehr Ordnung schaffen könnt.

what's in my bag? Gucci Marmont

Bag in Bag

Eine super Sache. Eine Tasche in der Tasche. Ihr kennt es alle, man schnappt sich ein Kosmetiktäschchen in der passenden Größe und füllt diese mit kleinen Dingen, die sonst in der Handtasche schnell untergehen würden. Je nach Größe habe ich beispielsweise immer meinen Ersatz-Akku, eine Haarklammer und Haargummis, einen Taschenspiegel, meinen Kalender, Stifte und natürlich einige Beauty-Produkte in diesem Täschchen. Das verhindert, dass alles lose umherfliegt und man hat praktisch fast den kompletten Tascheninhalt nochmal an einer kleineren, gesammelten Stelle.

Eine Auswahl an schönen Kosmetiktäschchen habe ich Euch hier zusammengestellt:

what's in my bag? Tipps für Ordnung in der Handtasche. Gucci Marmont.

what's in my bag? Tipps für Ordnung in der Handtasche. Gucci Marmont.

Bye bye, unimportant things!

Ich weiß, ich weiß. Es ist sehr schwierig. Man kann sagen, es ist eine Lebensaufgabe. Aber nehmt Euch ein Herz und lasst einige Dinge einfach draußen. Ein Päckchen Taschentücher reicht völlig aus. Auch braucht man keine 100 Haargummis oder 20 Feuerzeuge in seiner Handtasche. Von Lippenstiften fange ich gar nicht erst an. Ich überlege mir vorher wirklich, was ich an dem Tag benötige und was nicht. Ihr werdet Euch wundern, was in den Tiefen alles zum Vorschein kommt.

what's in my bag? Tipps für Ordnung in der Handtasche. Gucci Marmont.

what's in my bag? Tipps für Ordnung in der Handtasche. Gucci Marmont.

All clean everything

Räumt auf. Anders kann ich es leider nicht schreiben. Versucht, nach jedem „Gebrauch“ Eure Handtasche auszuleeren und aufzuräumen. Stellt alle Dinge wieder an Ihren Platz und Ihr werdet merken, wie toll es ist, wenn man die Tasche das nächste Mal ordentlich vorfindet. Natürlich ist das bei Euren Handtaschen die Ihr evtl. für die Arbeit nehmt nicht ganz so sinnig. Denn man braucht meistens das gleiche. Trotzdem solltet Ihr nach dem Heimkommen Dinge wie Wasserflaschen oder Parktickets direkt entsorgen. Dann staut sich gar nicht erst viel über die Woche an.

what's in my bag? Tipps für Ordnung in der Handtasche. Gucci Marmont.

what's in my bag? Tipps für Ordnung in der Handtasche. Gucci Marmont.

what's in my bag? Tipps für Ordnung in der Handtasche. Gucci Marmont.

Das habe ich immer dabei

  • Iphone
  • Portemonnaie oder Kartenetui
  • Labello
  • Tangle Teezer (Bürste)
  • Kalender + Stift
  • Parfüm
  • Auto- und Haustürschlüssel

Das habe ich zusätzlich in einer großen Handtasche dabei

  • Kopfhörer
  • Portable Akku
  • Bag in Bag
  • Taschentücher
  • Schminktasche
  • Leckerlis für Lucy
  • Wasser

Was habt Ihr in jedem Fall immer in Eurer Handtasche dabei? Oder habt Ihr noch einen Tipp, für mehr Ordnung? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

 

Das könnte Dir auch gefallen

14 comments

  1. Ach Liebes, du machst immer sooo wunscherschöne Fotos! Kann ich vielleicht mal einen Kurs bei dir buchen? 😀
    Ich bin leider überhaupt nicht ordentlich… sehr zum Leidwesen von meinem super ordentlichen Mann 😀 Aber was Handtaschen betrifft, bin ich auch kein typisches Mädchen. Ich habe immer nur Geld/Karten und Papiere, Handy und Schlüssel dabei. Manchmal noch einen Lippenstift. Und unzählige Kassenbons, die keiner mehr braucht xD
    Aber wenn ich mal ausnahmsweise etwas mehr mitnehme, bin ich auch ein großer Fan von kleinen Täschchen in der Tasche. Sehr praktisch 🙂

    Liebe Grüße
    Verena

    http://www.my-philocaly.com

    1. 😀 Du bist ja so süß! Gerne. Wenn wir uns irgendwann endlich mal treffen sollten!
      Komisch, gerade bei dir hätte ich jetzt echt gedacht, dass du auch mega ordentlich bist. Aber siehst du, jetzt weiß ich wieder etwas mehr von dir!

      <3 Kati

  2. Bei meinem aller ersten „What’s in my Bag“ habe ich glatt die Hälfte vergessen und da erst gemerkt wie viel Tinnef ich mit mir rum schleppe Die Tasche ist sooo schön!

  3. Die Tasche alleine ist ja schon ein Traum <3
    Bei mir ist es immer ein auf und ab mit der Ordnung in meinen Taschen. Mal habe ich wirklich nur nützliches dabei und mal explodiert alles und meine Tasche ist ein einziger Müllhaufen 😀

    Liebe Grüße,
    Emilie
    LA MODE ET MOI

    1. Danke Emilie 🙂
      Ich muss sagen, manchmal fällt es auch mir schwer mit der Ordnung. Aber trotzdem überwiegt immer das beruhigende Gefühl, dass alles seine Ordnung hat (zumindest bei mir ist das so 😀 )

      Liebe Grüße,
      Kati

  4. Meine liebe Kati,

    ein super Post! Das Thema Handtasche… das ist ja genau das Richtige für mich.

    Ich bin ja der Typ Mensch, der für Notfälle alles dabei haben muss – und am Ende fehlen dann so Dinge wie z.B Taschentücher. In meiner Tasche herrscht ein strukturiertes Chaos würde ich behaupten. Ich weiß was drin ist und was nicht und finde es immer sofort 😀 Trotzdem ist eine Menge unnötiges Zeug dabei…
    Aber nichts desto trotz habe ich auch ein kleines Täschchen in der Tasche, damit ich den Kleinkram einfach schneller finde.

    Dein Post motiviert mich jetzt aber, mal über die Inhalt meiner Handtasche genauer nachzudenken und auszusortieren. Ich schleppe immer eine sehr große Handtasche mit mir rum – aktuell bekomme ich nämlich in „normalen“ Taschen kaum was unter.

    Fühl dich gedrückt <3

    Tamara

    http://www.little-emma.de

    1. Danke meine Liebe <3
      Ich habe für die Arbeit auch immer eine riesen Teil am Start. Dafür trage ich dann aber an den Wochenenden und abends umso lieber die kleinen, feinen.

      Schön, dass dich mein Post motiviert hat! Dafür war er gedacht.

      🙂 Fühl dich zurück gedrückt, Kati

  5. Ich organisiere meine Handtasche auch nach dem „Tasche in Tasche“ Prinzip. So hab ich meine wichtigsten Utensilien immer dabei und ein Handtaschenwechsel funktioniert ohne etwas zu vergessen. Finde deine Tipps alle super und denke, dass sie einem den Alltag wirklich erleichtern.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    1. Liebe Milli,

      das freut mich sehr, dass dir die Tipps gefallen und dir den Alltag erleichtern! Genau so soll es sein und so geht es mir im übrigen auch 🙂

      Liebe Grüße,
      Kati

  6. Eigentlich habe ich nie viel dabei, aber es herrscht trotzdem meistens Chaos Vor allem Tempo Packungen und Kassenzettel sind mein persönlicher Horror. Ansonsten bin ich auch ein Fan von Taschen in der Tasche – damit fliegt zumindest die Kosmetik nicht rum und für Kleinkram werde ich mir auch noch eine zulegen. Am liebsten mag ich die von Lonchamp! Die sehen super aus und sind sehr stabil

    Liebe Grüße
    Stephi // http://stephisstories.de

  7. So so schöne Fotos! Gut ich als Mama habe noch Windeln, Feuchtücher und evtl Wechselklamotten drin – das kommt ganz drauf an ob ich die Wickeltische mitnehme und wo wir hinfahren. Dann habe ich immer mein Handy, Portemonnaie, zwei Lippenstifte (ich kann mich meistens nicht entscheiden) und Kopfschmerztabletten dabei. Ach ja und Taschentücher – ganz wichtig ua als Mama! Und wenn ich wieder zum arbeiten Anfange, etwas zum frühstücken.

    Wieder ein super Blogpost Liebes :*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.