Wundermittel Zitrone / 6 Beauty Tipps

Warum die Zitrone ein echtes Allroundtalent ist!

Sie ist klein, gelb und sauer. Die Zitrone. Jeder kennt Sie und viele lieben die Zitrusfrucht. Mich eingeschlossen. Was die meisten nicht wissen: Die Zitrone wirkt im Körper basisch! Das bedeutet, dass sie weder Magen noch irgendwelche anderen Organe angreift. Ganz im Gegenteil. Sie hilft bei vielen Krankheiten. Wie Ihr die Zitrone anwenden könnt, habe ich Euch in diesem Post zusammengefasst.

Wundermittel Zitrone Beauty Tipps

Morgenritual

Jeden Morgen ein Glas frisch gepresste Zitrone mit Wasser. Etwas, dass mein Mann und ich schon sehr lange machen. Im Winter nehme ich am liebsten warmes Wasser und verfeinere das ganze mit einem Schuss Ahornsirup. Der ist süß, lässt den Blutzuckerspiegel jedoch bei weitem nicht so hoch ansteigen, wie Zucker oder Honig!

Dieser morgendliche Powerdrink stärkt das Immunsystem, gibt frischen Atem, unterstützt die Leistungsfähigkeit des Gehirns, bewirkt ein gutes Hautbild und fördert Euren Stoffwechsel. Mehr zum Thema schöne Haut findet Ihr in meinem Post „5 Tipps für eine strahlende Haut – von innen & außen“

Wer jetzt nicht direkt Zitronen kauft- ?!

Haarkur

Leidet Ihr unter Schuppen oder juckender Kopfhaut? Dann kann auch hier die kleine gelbe Frucht Abhilfe schaffen. Unverdünnt oder gemischt mit etwas Wasser auf die betroffene Stelle geben und schon nach einigen Tagen kann man eine deutliche Verbesserung feststellen.

Außerdem hellt Zitrone die Haare auf. Würde ich aber nur bei unbehandelten Haaren anwenden. Bringt natürliche und strahlende Highlights in Eure Mähne.

Happy Feet

Gerade im Sommer sind unsere Füße oft geschwollen. Einfach eine Zitrone halbieren und die Füße damit einreiben. Das hat eine abschwellende und dazu auch noch eine geruchsneutralisierende Wirkung.

Müdigkeitskiller

Etwas Zitronenöl mit Wasser mischen und in die Nähe des Arbeitsplatzes stellen. Zitrusdüfte hellen nachweislich die Stimmung auf und schaffen wieder Konzentration und Leistungsfähigkeit.

Kopfschmerz ade

Bei leichten Kopfschmerzen kann man einen Teelöffel Zitronensaft zum Kaffee oder Espresso geben. Diesen Mix möglichst schnell trinken, auch wenn es wirklich grausam schmeckt. Es hilft!

Entsäuern

Ganz genau. Wie eingangs schon erwähnt stellt die Zitrone Euren Säure – Basen Haushalt wieder her und bringt ihn ins Gleichgewicht. Wer übersäuert ist, begünstigt Übergewicht, Entzündungen im Körper sowie Krankheiten wie Krebs, Diabetes und Alzheimer.

Ich bin gespannt, auf Eure Zitronen – Tipps!

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

Das könnte Dir auch gefallen

7 comments

  1. Sehr schöner Blogpost, liebe Kati!

    Ich liebe Zitronen, ganz egal was man mit denen macht. Mittlerweile hat sich bei mir schon so eine Art Zitronen-Sucht entwickelt 🙂 Alle meine meine Körperpflege-Produkte müssen nach Zitrone riechen, beim Kochen wird Zitronensaft statt Essig verwendet. Und auf dem Balkon habe ich einen Zitronenbaum. Was ich aber nicht wusste – dass Zitronen auch Müdigkeitskiller sind. Die Idee mir dem Zitronenöl finde ich wunderbar!

    Danke Dir und einen schönen Tag noch! Ganz liebe Grüße <3

  2. Was für tolle Tipps – vielen Dank liebe Kati. Einige Deiner Tipps kannte ich vorher noch gar und werde die demnächst gern mal ausprobieren.

    Ich mag es immer sehr gern einen Schuss Zitronensaft in meinen Quark oder Naturjoghurt zugeben, damit schmeckt der immer herrlich frisch – besonders an heißen Tagen.

    Liebste Grüße,
    Sandra von http://www.love-and-blush.com

  3. Ich bin ebenfalls ein absoluter Zitronenfan und trinke mein Wasser IMMER mit Zitrone. Besonders morgens versuche ich lauwarmes Wasser mit Zitrone zu trinken, weil das eben den Stoffwechsel so gut in Schwung bring. Die Kosmetiktipps bezüglich Zitrone kannte ich persönlich noch nicht. Danke fürs teilen. Die meisten Menschen beschäftigen sich leider viel zu wenig mit Ihren Säure basen Haushalt.. xx Lo

  4. Ich versuche auch so oft wie möglich Wasser mit Zitrone zu trinken 🙂 Natürlich frische Zitrone, denn mittlerweile kann man z.B. auch schon Volvic mit Zitronengeschmack kaufen, aber ich finde das viel zu süß!
    Ach und ich lege auch oft eine halbe Zitrone in mein Kühlschrank! Da kommt einem ein herrlicher Duft entgegen, wenn man ihn öffnet 🙂

    Liebe Grüße,
    Linni http://www.linnisleben.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.